Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

> Da will ich hin <

Auch in Zeiten von Corona gehen Aufrüstung und Konfrontationspolitik weiter. Daher sind Friedensaktionen dringend angesagt. Anfang August sind wir wieder eine Woche mit dem Fahrrad für Frieden und Abrüstung unterwegs, quer durch NRW, von Bielefeld nach Düsseldorf.

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

In Dülmen richtet DIE LINKE. - am Mittwoch, 4. August, ab 18 Uhr -

ein FRIEDENSKULTURFEST im DJK-Clubhaus - Hülstener Str. 121 aus.

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Wir erinnern an den 80. Jahrestag des Überfalls Nazi-Deutschlands auf die Sowjetunion, besuchen Gedenkstätten für hier gestorbene sowjetische Kriegsgefangene. Und wir fahren zu Orten der heutigen Konfrontation zwischen NATO und Russland, um dort für Abrüstung und Entspannung zu demonstrieren. Auch das Gedenken an Hiroshima und Nagasaki wird wieder Teil der Tour sein, die Forderung nach atomarer Abrüstung bei uns und weltweit.

Der Tourplan für Dülmen:
15:00 – 15:30 Uhr, Kundgebung und Blockade US-Waffendepot, Tuzostraße
16:00 Uhr, Empfang Bürgermeister, Rathaus, Marktstraße
18:00 Uhr, Friedensfest, DJK-Clubheim, Hülstener Str. 121

 

Neben Reden und Informationen

machen wir viel Musik & Theater für den Frieden.

 

Weitere friedenspolitische Infos unter DFG-VK


 


DIE LINKE. KV Coesfeld: Termine

Keine Nachrichten verfügbar.

AtomkraftwerkPlag

Rechercheplattform zur Atomenergie